Datenschutzerklärung

  • 01. Allgemeine Hinweise
  • 02. Kontaktinformationen
  • 03. Begriffsbestimmung
  • 04. Datenverarbeitung durch den Besuch unserer Website
  • 05. Allgemeine Datenverarbeitung auf der Website bei Nutzung unserer Dienste
  • 06. Webanalyse
  • 07. Cookies
  • 08. Datenweitergabe und Empfänger
  • 09. Betroffenenrechte
  • 10. Anerkennung der Datenschutzerklärung
  • 11. Anpassung und Stand der Datenschutzerklärung
  • 01. Allgemeine Hinweise

    Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und unseren Produkten. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen.

    Im Zuge der aktuellen gesetzlichen Änderungen der Datenschutzrichtlinie und als Teil unserer Verpflichtung zur Transparenz haben wir unsere Datenschutzrichtlinien erneuert.

    Im Folgenden finden Sie Informationen zum Umgang mit Ihren Daten, welche durch die Nutzung unserer Website und unseren Produkten erfasst werden.

    Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt entsprechend den gesetzlichen Regelungen zum Datenschutz.

    Soweit auf andere Websites verlinkt wird, haben wir weder Einfluss noch Kontrolle auf die verlinkten Inhalte und die dortigen Datenschutzbestimmungen.

    Wir empfehlen, die Datenschutzerklärungen auf den verlinkten Webseiten zu prüfen, um feststellen zu können, ob und in welchem Umfang personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet, genutzt oder Dritten zugänglich gemacht werden.
  • 02. Kontaktinformationen

    Verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts

    timeacle GmbH & Co. KG
    Wendenstraße 130
    20537 Hamburg
    datenschutz@timeacle.com
    +49 (0)40 368 800 300

    Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

    Dominik, Fünkner
    PROLIANCE GmbH
    Leopoldstraße 21
    80802 München
    datenschutzbeauftragter@datenschutzexperte.de
  • 03. Begriffsbestimmung

    Unsere Datenschutzerklärung soll für jedermann einfach und verständlich sein.

    Die Datenschutzerklärung nutzt in der Regel die offiziellen Begriffe der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

    Die offiziellen Begriffsbestimmungen werden in Art. 4 DSGVO erläutert.
  • 04. Datenverarbeitung durch den Besuch unserer Website

    Wenn Sie unsere Webseiten aufrufen, ist es technisch notwendig, dass über Ihren Internetbrowser Daten an unseren Webserver übermittelt werden.

    Unser Webserver befindet sich in Deutschland.

    Werden personenbezogene Daten erfasst, werden Sie vorab ausdrücklich darauf hingewiesen. Ihre Einwilligung muss dazu aktiv erteilt werden.

    Nachfolgende personenbezogene Daten werden während einer laufenden Verbindung zur Kommunikation zwischen Ihrem Internetbrowser und unserem Webserver aufgezeichnet:

    IP-Adresse, wobei die letzten beiden Blöcke über eine Einstellung im Administrator-Zugang von Matomo und Google Analytics anonymisiert werden
    Land, aus dem der Zugriff erfolgt
    Browser, Betriebssystem, Gerätetyp, Auflösung, Sprache
    Zeitpunkt und Dauer des Besuchs
    Webseite, von welcher der Zugriff erfolgt
    Klick- und Scroll-Verhalten
    Mausführung

    Wir erfassen, welche Webseite Sie von timeacle besuchen. Wenn Sie von einer anderen Seite auf timeacle gelangen, hat timeacle die Möglichkeit einzusehen, von welcher Seite aus dieser Zugriff stattgefunden hat. Zusätzlich wird das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs festgehalten..

    Wir erkennen, welchen Browser Sie für den Webseitenaufruf verwenden und welches Betriebssystem Sie verwenden.

    Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übermittelt, dadurch lässt sich der Standort nur ungenau erkennen. Auch der Nutzer bzw. Webseiten-Besucher ist somit nicht mehr identifizierbar.

    Die Dauer Ihres Besuchs auf unserer Webseite kann ebenfalls eingesehen werden.

    Das Nutzerverhalten (Klick- und Scroll-Verhalten, Mausführung) wird anonymisiert gespeichert und im Hinblick auf die Optimierung unserer Website analysiert.

    Die aufgelisteten Daten erheben wir, um einen reibungslosen Verbindungsaufbau der Website zu gewährleisten und eine komfortable Nutzung unserer Website durch die Nutzer zu ermöglichen.

    Zudem dient die Logdatei der Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie administrativen Zwecken. Die oben genannten Daten können ebenfalls erhoben werden, um Ihr Nutzerverhalten zu analysieren.

    Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten bzw. der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

    Ihre Rechte bezüglich der oben genannten erhobenen Daten bleiben davon unberührt.
  • 05. Allgemeine Datenverarbeitung auf der Website bei Nutzung unserer Dienste

    Auf unserer Webseite bzw. dem Webportal können durch Nutzung unserer Onlinedienste bzw. Services personenbezogene Daten verarbeitet bzw. erhoben werden.

    Dies ist bei der Benutzung von folgenden Diensten der Fall:

    Registrierung für ein Kundenkonto
    Bewertung
    Terminbuchung
    Sofort-Ticket-Buchung

    Registrierung und Buchung von Termin- und Sofort-Tickets als registrierter Kunde: Für die Registrierung eines Nutzer-Kundenkontos sind die persönliche E-Mail-Adresse und ein Passwort erforderlich. Dies ist das Minimum an notwendigen Daten um ein Ticket zu buchen.

    Der registrierte Nutzer hat die Möglichkeit freiwillig seinen Vornamen, Nachnamen und die Telefonnummer in seinem Profil hinzuzufügen.

    Falls vom Geschäftskunden gefordert, werden diese Daten zur Buchung weitergegeben. Der Nutzer muss jeweils aktiv vor jeder neuen Buchung über eine Checkbox dieser Übertragung zu stimmen.

    Sollten diese für die Buchung notwendigen Daten nicht hinterlegt worden sein, wird bei der Buchung über eine Eingabemaske der Nutzer aufgefordert diese Daten einzugeben.

    Diese Daten werden mit dem Ticket gespeichert und nach Aufruf des Tickets werden alle personenbezogenen Daten wieder gelöscht. Die Löschung erfolgt mit Ablauf des Tages an dem der Termin stattgefunden hat.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 DSGVO.

    Eine Änderung und/oder Löschung Ihrer Daten können Sie jederzeit über die gleiche Eingabemaske vornehmen.

    Sie haben jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung bzw. das Konto aufzulösen.

    Ihr Nutzer-Konto können Sie ganz bequem über den „Nutzerkonto löschen“-Button auflösen. Sie erhalten daraufhin eine Bestätigungsmail an Ihre E-Mail-Adresse.

    Als registrierter Nutzer können Sie Termine stornieren und zusätzlich Bewertungen vornehmen.

    Bei Abgabe der Bewertung wird nur Ihr Bewertungstext auf dem Profil des Geschäftskunden angezeigt. Eine Zuordnung zu Ihrer Person ist nicht möglich, sofern Sie in der Texteingabe selbst keine personenbezogenen Daten preisgeben.

    Buchung als Gast: Sie haben ebenso die Möglichkeit als Gast Termin- und Sofort-Tickets bei unseren Geschäftspartnern zu buchen. Unsere Geschäftspartner können für diese Buchung Ihren Vornamen, Nachnamen, E-Mail und Ihre Telefonnummer als Pflichtfelder für die Buchung abfordern, sofern dies zweckmäßig ist. Bei der Buchung als Gast werden Sie aufgefordert die benötigten Daten in ein Textfeld einzugeben.

    Der Nutzer stimmt vor der Buchung über eine Checkbox dieser Übertragung zu und wird immer vorab darüber informiert.

    Diese Daten werden mit dem Ticket gespeichert und nach Aufruf (des Tickets) werden alle personenbezogenen Daten wieder gelöscht. Die Löschung erfolgt mit Ablauf des Tages an dem der Termin stattgefunden hat.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 DSGVO.

    Online-Geschäftskunde: Für die Abwicklung Ihres Auftrages fragen wir entsprechend der notwendigen, gesetzlichen Vertragsvorgaben bei der Buchung Ihren Vornamen, Nachnamen, Anschrift, Firmennamen sowie Rechnungsdaten, Zahlungsinformationen (Kreditkartennummer oder Bankverbindung), E-Mail-Adresse und Passwort ab.

    Bei Auswahl der Kreditkartenzahlung werden Ihre Kreditkartendaten verschlüsselt an Stripe Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, USA übermittelt. timeacle hat keinen Zugriff auf die unverschlüsselten Kreditkartendaten.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 DSGVO.

    Die Daten-Löschung erfolgt nach den gesetzlichen Vorgaben.

    Kontaktaufnahme per E-Mail: Wenn Sie uns per Kontaktformular oder E-Mail Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular bzw. Ihrer E-Mail inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage - und für den Fall von Anschlussfragen - bei uns gespeichert.

    Diese Daten geben wir in keinem Fall ohne Ihre Einwilligung weiter.

    Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages abzielt.

    Ihre Daten werden nach abschließender Bearbeitung Ihrer Anfrage nach den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.
  • 06. Webanalyse

    Diese Website nutzt Dienste von Matomo und Google Analytics um die Nutzerzugriffe und Nutzerverhalten auf diese Website auszuwerten.

    Matomo ist eine Open-Source-Webanalyseplattform. Diese Plattform wird von einem Websiteinhaber verwendet, um Besucherdaten zu messen, zu sammeln, zu analysieren und zu melden, um ihre Website zu verstehen und zu optimieren.

    Betreibergesellschaft der Matomo-Komponente ist die Innocraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand.

    Matomo wird verwendet, um das Verhalten der Website-Besucher zu analysieren, um mögliche Fallstricke, nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenindizierungsprobleme, meistgenutzte Inhalte zu identifizieren. Sobald die Daten verarbeitet sind (z.B. Anzahl der Besucher, die eine nicht gefundene Seite erreichen), erzeugt Matomo Berichte für Website-Besitzer, aus denen geeignete Maßnahmen abgeleitet werden können.

    Matomo verarbeitet die folgenden persönlichen Daten:

    IP-Adresse, wobei die letzten beiden Blöcke über eine Einstellung im Administrator-Zugang von Matomo anonymisiert werden
    Land, aus dem der Zugriff erfolgt
    Browser, Betriebssystem, Gerätetyp, Auflösung, Sprache
    Zeitpunkt und Dauer des Besuchs
    Webseite, von welcher der Zugriff erfolgt
    Klick- und Scroll-Verhalten
    Mausführung

    Die Verarbeitung personenbezogener Daten mit Matomo beruht auf berechtigten Interessen. Durch die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten mit Matomo können wir feststellen, wo auf unserer Website Verbesserungsbedarf besteht.

    Zum Beispiel liefert Matomo Erkenntnisse, auf deren Grundlage wir den Aufbau unserer Website verbessern und nutzerfreundlicher gestalten können.

    Unser Team profitiert von der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten und setzt notwendige Änderungen sofort auf der Website um.

    Durch die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten profitieren Sie von einer stetig besser werdenden Website, in dem Ihnen die Informationen optimal präsentiert werden und Sie bei Nutzung der Website unterstützt werden.

    Wir verwenden Google Analytics, um die Website-Nutzung zu analysieren. Die daraus gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren.

    Google Analytics ist ein Webanalysedienst, der von Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States) betrieben und bereitgestellt wird. Google verarbeitet die Daten zur Website-Nutzung in unserem Auftrag und verpflichtet sich vertraglich zu Maßnahmen, um die Vertraulichkeit der verarbeiteten Daten zu gewährleisten.

    Während Ihres Website-Besuchs werden u.a. folgende Daten aufgezeichnet:

    Aufgerufene Seiten
    Bestellungen inkl. des Umsatzes und der bestellten Produkte
    Die Erreichung von “Website-Zielen” (z.B. Kontaktanfragen und Newsletter-Anmeldungen)
    Ihr Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
    Ihr ungefährer Standort (Land und Stadt)
    Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist)
    Technische Informationen wie Browser, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
    Herkunftsquelle Ihres Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel Sie zu uns gekommen sind)

    Diese Daten werden an einen Server von Google in den USA übertragen. Google beachtet dabei die Datenschutzbestimmungen des „EU-US Privacy Shield“-Abkommens.

    Google Analytics speichert Cookies in Ihrem Webbrowser für die Dauer von zwei Jahren seit Ihrem letzten Besuch. Diese Cookies enthaltene eine zufallsgenerierte User-ID, mit der Sie bei zukünftigen Website-Besuchen wiedererkannt werden können.

    Die aufgezeichneten Daten werden zusammen mit der zufallsgenerierten User-ID gespeichert, was die Auswertung pseudonymer Nutzerprofile ermöglicht. Diese nutzerbezogenen Daten werden automatisch nach 14 Monaten gelöscht. Sonstige Daten bleiben in aggregierter Form unbefristet gespeichert.

    Sollten Sie mit der Erfassung nicht einverstanden sein, können Sie diese mit der einmaligen Installation des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics unterbinden.

    Diese Website benutzt den Google Tag Manager. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der Vermarkter Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Das Tool Tag Manager selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookielose Domain und erfasst keine personenbezogenen Daten. Das Tool sorgt für die Auslösung anderer Tags, die ihrerseits unter Umständen Daten erfassen. Google Tag Manager greift nicht auf diese Daten zu. Wenn auf Domain- oder Cookie-Ebene eine Deaktivierung vorgenommen wurde, bleibt diese für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert werden. http://www.google.de/tagmanager/use-policy.html
  • 07. Cookies

    Soweit Ihre Sicherheitseinstellungen dies zulassen, verwenden wir Cookies.

    Mit Hilfe von Cookies können bei dem Aufruf unserer Website Daten auf Ihrem Rechner gespeichert werden.

    Notwendige Cookies: Wir verwenden einen Cookie, der zur Benutzeranmeldung notwendig ist sowie um zwischen den unterschiedlichen Nutzerrollen des Systems zu differenzieren.

    Des Weiteren werden nicht anmeldungsbezogene Einstellungen wie die Webseitensprache und der Standort von mobilen Nutzern in Cookies gespeichert.

    Analytische und leistungsbezogene Cookies: Wir verwenden Cookies, um die Leistungen unserer Online-Dienste zu überprüfen, einschließlich als Teil unserer Analytikverfahren mit dem Ziel, die Inhalte der über unsere Online-Dienste angebotenen Websites zu verbessern.

    Der Nutzer kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen.

    Die Funktionalität der wesentlichen Services ist damit aber nicht gegeben.

    Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden. Dies ist mit allen gängigen Internetbrowsern möglich.

    Ein Hinweis über die Verwendung von Cookies wird auf der Website angezeigt und muss bestätigt werden.
  • 08. Datenweitergabe und Empfänger

    Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, außer

    wenn wir in der Beschreibung der jeweiligen Datenverarbeitung explizit darauf hingewiesen haben.
    wenn Sie als Nutzer Termin- oder Sofort-Tickets buchen und der Geschäftskunde bei dem Sie diesen Termin oder das Sofort-Ticket buchen die Übermittlung dieser Daten benötigt. In diesem Fall werden Sie aber vor der Buchung darüber informiert und können die Buchung jederzeit abbrechen.
    wenn Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO dazu erteilt haben,
    die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    im Falle, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht und - soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

    Eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) oder an eine internationale Organisation findet nur statt, soweit dies zur Abwicklung Ihrer Sofort- und Terminticketbuchung und somit zur Erfüllung des Services notwendig ist, die Weitergabe gesetzlich vorgeschrieben ist oder Sie uns eine Einwilligung erteilt haben. Zu den Empfängern können in diesen Fällen u. a. lokale Geschäftskunden oder Behörden zählen.

    Wir nutzen darüber hinaus für die Abwicklung unserer Services externe Dienstleister, die wir sorgfältig ausgewählt und schriftlich beauftragt haben.

    Sie sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Mit welchen wir erforderlichenfalls Auftragsverarbeitungsverträge gem. Art. 28 DSGVO geschlossen haben.

    Diese sind Dienstleister für das Webhosting, den Versand von E-Mails sowie Wartung und Pflege unserer IT-Systeme usw. Daten werden hierbei nicht an Dritte weitergeben.
  • 09. Betroffenenrechte

    Sie haben ein jederzeitiges Auskunfts-, Berichtigungs- und Löschungsrecht bezüglich der Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten.

    Ebenso bestehen Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit und Widerspruch.

    Diese Rechte können Sie gegenüber der timeacle GmbH & Co KG über die E-Mail-Adresse datenschutz@timeacle.com oder die im Impressum angegebenen Kontaktdaten geltend machen.
  • 10. Anerkennung der Datenschutzerklärung

    Der Nutzer der timeacle Websites und der timeacle Produkte erkennt diese Datenschutzerklärung vollumfänglich an.

    Bei eventuellem Widerspruch stehen unsere Produkte und Services nicht zur Verfügung.
  • 11. Anpassung und Stand der Datenschutzerklärung

    Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung erforderlichenfalls unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften anzupassen bzw. zu aktualisieren.

    Auf diese Weise können wir sie den aktuellen rechtlichen Anforderungen anpassen und Änderungen unserer Leistungen berücksichtigen, z. B. bei der Einführung neuer Services.

    Für Ihren Besuch gilt die jeweils aktuellste Fassung.

    Stand dieser Datenschutzerklärung: 20.10.2020